Anlässlich des Besuchs des türkischen Ministers für Land- und Forstwirtschaft der Republik Türkei, Dr. Bekir Pakdemirli, lud die TD-IHK ca. 40 Gäste, bestehend aus Unternehmerinnen und Unternehmern, sowie Vertretern von Verbänden und Partneroganisationen, zu einem Austausch ein. Der Botschafter der Türkischen Republik, S.E. Ali Kemal Aydın, gehörte ebenfalls zur Delegation des Ministers. 

Nach der offiziellen Begrüßung aller Anwesenden durch TD-IHK Geschäftsführer Okan Özoğlu dankte TD-IHK Vorstandsmitglied Bahattin Kaya Minister Pakdemirli und den Gästen für ihre Anwesenheit und verwies auf die Bedeutung solcher Besuche für beide Länder.

Pakdemirli betonte, dass die Türkei ein sehr großes Potenzial für wirtschaftliche Zusammenarbeit besitzt und wies auf die Brückenfunktion hiesiger türkischstämmiger Geschäftsleute hin. Bezogen auf landwirtschaftliche Einnahmen sei die Türkei Marktführer Europas. Auch insgesamt sei die Türkei auf einem erfolgreichen Weg.

Im Anschluss tauschten sich Minister Pakdemirli und die Anwesenden zu Fragen der Lebensmittelindustrie und allgemeinen Import-Export Angelegenheiten und Herausforderungen aus. Die Teilnehmer erhielten die Möglichkeit, ihre Erfahrungen aus der Praxis mit dem Minister zu teilen.

ha-ber.com / Berlin